Südost Spanien

Wintersonne | - 40 dagen | vertrek 19 februari 202140 Tagen | Abreise 19 februari 2021
Verbringen Sie vier Mal eine ganze Woche an angenehmen Winterorten an der spanischen Costa (Costa Azahar und Costa Blanca) und eine Woche im atemberaubenden Inland des Llevant auf einem Campingplatz zwischen zwei Naturparks. Ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm zu faszinierenden Städten wie Tarragona und Alicante, kleinen Schätzen wie Orihuela, monumentalen Klöstern Poblet und Santo Domingo, Palmengärten von Elche und einer Bootsfahrt durch die Höhlen von San José. Der letzte Aufenthalt ist in Peñíscola mit Strand und Promenade in Gehweite. Die perfekte Mischung aus Entspannung und Kultur.
  • Tarragona und Poblet
  • Alicante und Valencia
  • Orihuela, Elche und Morella
Vanafab€ 1179

Daten & Preise

Reisedetails

Wintersonne | -
ReisduurReisedauer
40 dagen40 Tage
GroepsgrootteGruppengröße
Max. 25 Kombinationen
Start - FinishStart - Ziel
Elne - Peñíscola
Route afstandReiselänge
ca. 1135 km
Ja

Inklusive

  • alle Campinggebühren & Strom
  • 6 Ausflüge
  • 1 Transfer
  • 5 Mittagessen, inkl. einem Getränk
  • 2 Abendessen, inkl. 2 Getränken und Kaffee (soweit erforderlich inkl. Transfer)
  • Begleitung eines Reiseleiterpaares
  • Routenbuch & Reiseführer
  • Wiedersehenstreffen
  • ACSI Camping Europa-App

Exclusief

  • Reservierungskosten
  • Trinkgelder
  • Versicherungen
  • Kraftstoff
  • Duschmünzen
  • Mautgebühren
WichtigHaustiere sind auf dieser Reise gestattet, dürfen aber nicht zu Ausflügen oder gemeinsamen Mahlzeiten mitgenommen werden.
DagTag
Tag 1-2Ankunft in Elne. Am Abend kommen wir zu einem Begrüßungsgetränk zusammen und stoßen auf eine schöne Reise an.
Aufenthalt in Elne.
Tag 3-6Reisetag nach Vilanova i la Geltrú (ca. 245 km). Am Abend unser Willkommensessen.
Aufenthalt in Vilanova i la Geltrú.
Busausflug nach Tarragona und Poblet. In Tarragona besuchen wir die Kathedrale und machen einen Spaziergang innerhalb der alten Stadtmauern, wo uns vieles an die reiche römische Vergangenheit erinnert. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Poblet, wo wir gemeinsam mittagessen und das größte noch in Betrieb befindliche Zisterzienserkloster Europas durch eine Tour kennenlernen.
Aufenthalt in Vilanova i la Geltrú.
Tag 7-11Fahrt nach Alcossebre (ca. 195 km).
Exkursion: Am Vormittag gehen wir nach Onda, wo wir von der Burg aus eine Rundführung durch die historische Stadt unternehmen. Dann fahren wir zum Mittagessen nach Vila-Real und besuchen eine Orangenplantage.
Aufenthalt in Alcossebre. Vom Campingplatz aus gibt es einen Fußweg am Strand entlang, so dass man herrlich wandern kann. Auch Radfahren ist in der Gegend sehr gut möglich.
Tag 12-15Fahrt nach Crevillent (ca. 320 km).
Aufenthalt in Crevillent. Die Umgebung bietet viele Naturschönheiten und es gibt zahllose Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern.
Busausflug nach Orihuela und Elche. Wir machen eine Rundführung durch das historische Zentrum von Orihuela. Eine Stadt mit einer reichen Vergangenheit. Im Mittelalter saß hier der Bischof der Provinz Alicante und es entwickelte sich zum Zentrum der Literatur, Wissenschaft und Kunst. Wir werden auch das Monasterio Santo Domingo besuchen. Nach unserem gemeinsamen Mittagessen brechen wir nach Elche auf und lassen den Tag mit einer Weinprobe in einer Bodega ausklingen.
Tag 16-18Aufenthalt in Crevillent.
Ein Bustransfer nach Alicante. Nach einem informativen Stadtrundgang haben Sie Zeit, sich in dieser attraktiven Stadt aufzuhalten. Sie können dann eigenständig durch den Hafen mit einer Vielzahl von Geschäften und Terrassen schlendern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit zur Burg (Castillo de Santa Bárbara) hinaufzugehen, um eine herrliche Aussicht zu genießen.
Tag 19-25Fahrt nach El Saler/Valencia (ca. 195 km).
Aufenthalt in El Saler/Valencia.Tag 22 Busausflug nach Valencia. Wir beginnen mit einer Stadtführung und einem Besuch der Kathedrale, der Seidenmesse La Lonja und des überdachten Mercado. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Naturpark Albufera für ein Paella-Mittagessen und eine Bootsfahrt durch den Park.
Aufenthalt in El Saler/Valencia.
Tag 26-32Reisetag nach Navajas (ca. 90 km).
Aufenthalt in Navajas. Der Campingplatz liegt inmitten eines wunderschönen Naturreservats (einschließlich des berühmten Wasserfalls von Navajas). Ein ideales Wandergebiet, aber auch perfekt für sportliche Radfahrer.
Busexkursion mit Mittagessen. Am Vormittag besuchen wir die mittelalterliche Stadt Segorbe (u.a. das Olivenölmuseum) und am Nachmittag fahren wir zu den Höhlen von San José (Bootsfahrt).
Aufenthalt in Navajas.
Tag 33-39Fahrt nach Peñíscola (ca. 90 km).
Aufenthalt in Peñíscola. Peñíscola ist eine Touristenstadt, zu der auch die mittelalterliche Burg Castello de Papa Luna gehört. In den Bergen von Irta gibt es mehrere Wanderwege.
Busexkursion durch das Maestrazgo-Gebirge bis nach Morella. Diese hoch gelegene Altstadt mit Stadtmauer gehört zu einer der schönsten Städte Spaniens.
Aufenthalt in Peñíscola. Am Abend findet unser Abschiedsessen statt.
Tag 40Abreisetag, Ende der Reise.
FinishZiel

Reiseleiter

Wim & Marian Foppen

Die Liebe zum Campen wurde Wim und Marian Foppen schon in die Wiege gelegt. Die beiden Reiseleiter fingen mit dem Zelt an, stiegen dann auf einen Wohnwagen um und erkunden nun schon seit ein paar Jahren mit Ihrem Wohnmobil die schönsten Orte zum Campen.

Lees meerWeiterlesenVertrekdataAbreisedatum19 februari 202119 Februar 2021
Door gebruik te maken van onze website, stemt u in met het gebruik van cookies overeenkomstig ons Privacy- en CookieStatementAuf dieser Website verwenden wir Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Ok