Südost Spanien

Wintersonne | - 40 dagen | vertrek 17 februari 202340 Tage | Abreise 17. februari 2023
Verbringen Sie die kalte Jahreszeit in der angenehmen Wintersonne Spaniens. Wir reisen entlang der Küste in den Südosten des Landes und campen an der sonnigen Costa Azahar rund um Valencia und der herrlichen Costa Blanca rund um Alicante. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Ausflüge zu faszinierenden Städten wie unter anderem Tarragona und Morella. Wir besichtigen kleine Schätze wie Orihuela, die monumentalen Klöster Poblet und Santo Domingo und machen eine Bootsfahrt durch die Höhlen von San José. Der letzte Aufenthalt ist in Peñíscola zwischen zwei Naturparks und mit Strand in Gehweite.
  • Tarragona und Poblet
  • Alicante und Valencia
  • Orihuela und Morella
Vanafab€ 1479

Daten & Preise

Reisedetails

Wintersonne | -
ReisduurReisedauer
40 dagen40 Tage
GroepsgrootteGruppengröße
Max. 25 Kombinationen
Start - FinishStart - Ziel
L’Estartit - Peñíscola
Route afstandReiselänge
ca. 1115 km
Ja

Inklusive

  • Alle Campinggebühren & Strom
  • 7 Ausflüge
  • 5 Mittagessen, inklusive einem Getränk
  • 2 Abendessen, inklusive 2 Getränken und Kaffee (falls erforderlich inklusive Transfer)
  • eine Weinverkostung
  • Begleitung eines Reiseleiterpaares
  • Reiseservice-App inkl. Routen
  • Wiedersehenstreffen
  • ACSI Camping Europa-App

Exklusive

WichtigHaustiere sind gestattet, außer bei Ausflügen oder gemeinsamen Essen.

Tagesprogramm

DagTag
Tag 1-2Ankunft in L’Estartit. Am Abend kommen wir zu einem Begrüßungstränk zusammen.
Tag 3-6Reisetag nach Vilanova i la Geltrú (ca. 225 km). Am Abend unser Willkommensessen.
Aufenthalt in Vilanova i la Geltrú.
Busausflug nach Tarragona und Poblet. In Tarragona besuchen wir die Kathedrale, essen zu Mittag und machen einen Spaziergang innerhalb der alten Stadtmauern, wo uns vieles an die reiche römische Vergangenheit erinnert. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Poblet, wo wir gemeinsam das größte noch in Betrieb befindliche Zisterzienserkloster Europas auf einer Tour kennenlernen.
Aufenthalt in Vilanova i la Geltrú.
Tag 7-11Reisetag nach Alcossebre (ca. 195 km).
Busausflug: Am Vormittag gehen wir nach Onda, wo wir von der Burg aus eine Rundführung durch die historische Stadt unternehmen. Anschließend fahren wir zum Mittagessen nach Vila-Real und besuchen eine Orangenplantage.
Aufenthalt in Alcossebre. Vom Campingplatz aus führt ein Fußweg am Strand entlang, auf dem man herrlich wandern kann. Auch Radfahren ist in der Gegend sehr gut möglich.
Tag 12-18Reisetag nach Crevillent (ca. 320 km).
Die schöne Natur der Umgebung bietet hervorragende Radfahrer- und Wandermöglichkeiten.
Von hier aus unternehmen wir einen Ausflug nach Alicante und besuchen eine Bodega für eine Weinverköstigung.
Nach einem Orientierungsspaziergang haben Sie Zeit, Alicante mit all seinen Geschäften und Terrassen zu erkunden. Sie können aber auch höher hinaufgehen und die Burg (Castillo de Santa Bárbara) besuchen, um eine schöne Aussicht zu genießen.
Während unseres Aufenthalts machen wir auch einen Busausflug nach Orihuela. Gemeinsam mit einem Reiseführer erkunden wir das historische Zentrum. Im Mittelalter war dies der Sitz des Bischofs der Provinz Alicante und wurde zu einem Zentrum der Literatur, Wissenschaft und Kunst.
Wir besuchen außerdem das Monasterio Santo Domingo.
Tag 19-25Reisetag nach El Saler/Valencia (ca. 195 km).
Aufenthalt in El Saler/Valencia. Busausflug nach Valencia.
Wir beginnen mit einer Stadtführung und besuchen anschließend die Kathedrale, die Seidenbörse Lonja de la Seda und den überdachten Mercato Central. Danach machen wir uns auf den Weg zum Naturpark Albufera für ein Paella- Mittagessen und eine Bootsfahrt durch den Park.
Aufenthalt in El Saler/Valencia.
Tag 26-32Reisetag nach Navajas (ca. 90 km).
Aufenthalt in Navajas. Der Campingplatz liegt inmitten eines wunderschönen Naturreservats einschließlich des berühmten Wasserfalls von Navajas. Ein ideales Wandergebiet, aber auch perfekt für sportliche Radfahrer. Busausflug mit Mittagessen. Am Vormittag fahren wir zu den Höhlen von San José (Bootsfahrt) und am Nachmittag besuchen wir die mittelalterliche Stadt Segorbe (u.a. das Olivenölmuseum).
Aufenthalt in Navajas.
Tag 33-39Reisetag nach Peñíscola (ca. 90 km).
Aufenthalt in Peñíscola, einer Touristenstadt, zu der auch die mittelalterliche Burg Castello del Papa Luna gehört. In den Bergen von Irta gibt es mehrere Wanderwege.
Busausflug durch das Maestrazgo- Gebirge bis nach Morella. Diese hoch gelegene Altstadt mit Stadtmauer gehört zu den schönsten Städten Spaniens.
Aufenthalt in Peñíscola. Am Abend findet unser Abschiedsessen statt.
Tag 40Abreisetag und Ende der Reise.
FinishZiel

Reiseleiter

Het is nog niet bekend welk reisleiderskoppel deze reis zal begeleiden.Noch nicht bekannt, welche Reiseleiter diese Reise begleiten werden.