Hansestädte an der Ostsee

Erlebnisreisen | - 43 dagen | vertrek 24 mei 202243 Tage | Abreise 24. mei 2022
Hansestädte sind traditionell wichtige Handelszentren, die sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen hatten. Besuchen Sie mit uns die schönsten Hansestädte in Deutschland, Dänemark, Schweden, Litauen und Polen. Mögen Sie Naturfotografie? Bringen Sie Ihre Kamera mit, um schöne Fotos von Gotland, dem Norden Estlands, der Masurischen Seenplatte und Rügen zu machen.
  • Hamburg, Kopenhagen und Stockholm
  • Die Insel Gotland
  • Tallinn, Riga und Gdańsk
Vanafab€ 2999

Daten & Preise

Reisedetails

Erlebnisreisen | -
ReisduurReisedauer
43 dagen43 Tage
GroepsgrootteGruppengröße
Max. 20 Kombinationen
Start - FinishStart - Ziel
Bremen - Pruchten
Route afstandReiselänge
ca. 2655 km
Nein

Inklusive

  • Alle Campinggebühren & Strom
  • Fährgebühren Überfahrt Puttgarden-Rødby, Øresundbrug, Oskarshmn-Gotland, Gotland-Nyäshamn und Stockholm-Tallinn (inklusive Doppelkabine). Pkw und Wohnwagen-Länge bis 12 m, Wohnmobil-Länge bis 8 m.
  • 12 Ausflüge
  • 2 gemeinsame Besichtigungen
  • 2 Folklore-Veranstaltungen
  • 4 Mittagessen inklusive einem Getränk
  • 5 Abendessen inklusive 2 Getränken & Kaffee (soweit erforderlich inklusive Transfer)
  • 2 Kaffee mit Gebäck
  • 3 Verkostungen
  • Begleitung eines Reiseleiterpaares
  • Routenbuch & Reiseführer
  • Wiedersehenstreffen
  • ACSI Camping Europa-App

Exklusive

Tagesprogramm

DagTag
Tag 1-2Ankunft in Bremen. Nach einem Begrüßungsgetränk auf dem Campingplatz unternehmen wir am Abend einen Ausflug in die schöne Bremer Innenstadt. Unter der Leitung eines Nachtwächters, der uns viele Einzelheiten über die erste Hansestadt erzählen kann, machen wir einen Spaziergang durch die Stadt. Anschließend runden wir den Tag mit einem Begrüßungsessen ab.
Aufenthalt in Bremen.
Tag 3-6Reisetag nach Klein Rönnau (ca. 185 km).
Vom Campingplatz aus machen wir einen Busausflug (inklusive Kaffee und Kuchen) nach Lübeck, einer der bedeutendsten Hansestädte Deutschlands. Die reichhaltige Geschichte ist im mittelalterlichen Stadtkern noch immer sichtbar. Wir besuchen auch das Europäische Hansemuseum, ein faszinierendes interaktives Museum über das bedeutende Bündnis der Handelsstädte rund um die Ostsee.
Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung, um in der Umgebung Rad zu fahren oder zu wandern.
Am letzten Tag in Klein Rönnau werden wir einen Ausflug nach Hamburg machen. Hier segeln wir über die Alster und vorbei an den restaurierten alten Lagerhäusern der beeindruckenden Speicherstadt.
Tag 7-8Wir nehmen die Fähre Puttgarden-Rødby nach Strøby (ca. 240 km).
Von Strøby aus gibt es einen gemeinsamen Ausflug nach Kopenhagen. Hier stehen Fahrräder für uns bereit, mit denen wir diese gemütliche Stadt erkunden. Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus zurück ins Zentrum und Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung.
Tag 9-10Reisetag über die beeindruckende Sontbrücke über den Sont nach Höör (ca. 145 km)
Wir besuchen das Bosjökloster, das mit dem Fahrrad vom Campingplatz aus erreichbar ist und genießen Kaffee und Kuchen im Garten.
Tag 11-12Wir reisen weiter nach Kalmar (ca. 240 km).
Hier haben Sie einen Tag zur freien Verfügung. Besuchen Sie das nahe gelegene Kalmar Slott oder machen Sie eine Radtour auf der Insel Öland.
Tag 13-17Eine kurze Reise von ca. 75 km führt uns nach Oskarshamn.
Am folgenden Tag nehmen wir von Oskarshamn die Fähre nach Visby auf die Insel Gotland (vom Hafen bis zum Campingplatz sind es etwa 10 km).
Mit dem Bus gelangen wir für eine Besichtigung und ein Mittagessen in die gut erhaltene Hansestadt Visby.
In den nächsten zwei Tagen haben Sie Zeit, um die Insel Gotland zu erkunden. Folgen Sie dem schönen Radweg entlang des Ekstakusten oder verbringen Sie einen Tag auf der Insel Fårö nördlich von Gotland.
Tag 18-20In der dritten Wochen der Campingreise nehmen wir die Fähre nach Nynäshamn auf dem schwedischen Festland (ca. 10 km).
Am nächsten Tag fahren wir mit dem Zug nach Stockholm. Da man vom Wasser aus die schönste Sicht auf die Hauptstadt hat, unternehmen wir eine Bootsfahrt. Ferner besuchen wir das Rathaus und das maritime Vasa-Museum. Das Museum wurde nach einem Kriegsschiff benannt, das 333 Jahre auf dem Meeresboden lag und heute als am besten erhaltenes Schiff des 17. Jahrhunderts gilt. Nach dem Museum fahren wir mit dem Bus zurück zum Campingplatz.
Der darauffolgende Tag in Nynäshamn steht Ihnen zur freien Verfügung.
Tag 21-24Wir fahren nach Stockholm (ca. 60 km), wo wir am Nachmittag die Fähre in die estnische Hauptstadt Tallinn nehmen. Das Abendessen sowie die Nacht verbringen wir an Bord und kommen am Morgen entspannt im Hafen von Tallinn an.
Nach dem Frühstück an Bord verlassen wir die Fähre und fahren zu unserem Campingplatz in Vanamõisa (ca. 20 km).
Vom Campingplatz aus besichtigen wir (mit Abendessen) die Hansestadt Tallinn. Eine Bustour durch die Hauptstadt wechselt sich ab mit einem Spaziergang durch die schöne Altstadt. Bei einem anschließenden mittelalterlichen Festabend werden wir zurück in die alte Hansezeit versetzt.
In Vanamõisa haben Sie einen Tag zur freien Verfügung und können zum Beispiel mit dem Zug nach Tallinn fahren.
Tag 25-29In der vierten Woche erwartet uns Raiskums am gleichnamigen See in Lettland (ca. 275 km).
Ganz in der Nähe liegt die Stadt Cēsis, aus der die lettische Flagge stammt. Wir besuchen hier ein schönes Schloss sowie eine Brauerei.
Ein Tag zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Kanufahrt auf dem Fluss Gauja und eine Radtour in die kleine Hansestadt Straupe.
Busausflug (inklusive Mittagessen) nach Riga. Die Hauptstadt Lettlands war eins eine der wichtigsten Hansestädte an der Ostsee. Neben den mittelalterlichen Gebäuden werden wir auch die Jugendstilarchitektur bewundern.
Anschließend haben Sie einen Tag zur freien Verfügung im Gauja-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark des Landes.
Tag 30-31Reisetag nach Kaunas in Litauen (ca. 355 km).
Wir besichtigen diese Hansestadt gemeinsam. Den Ausgangspunkt für den Stadtspaziergang können Sie mit dem Fahrrad oder mit dem Auto erreichen.
Tag 32-33Reisetag nach Sensburg in Polen (ca. 260 km).
Hier haben Sie einen Tag zur freien Verfügung, um die Region der Masurischen Seen zu erkunden. Am Abend erwartet uns ein Abendessen mit Folklore.
Tag 34-37Wir reisen weiter nach Elbing (ca. 160 km).
Heute findet eine einzigartige Bootsfahrt auf dem Oberländischen Kanal statt, einem Meisterwerk der Wasserbaukunst. Die Bootsfahrt führt sowohl über das Wasser als auch über Land!
Der nächste Ausflug führt uns in die historische Hansestadt Danzig, die man sich auf dieser Campingreise nicht entgehen lassen sollte. Auf unserem Programm stehen ein Rundgang durch die Altstadt, das Europäische Solidaritätszentrum sowie ein Mittagessen.
Genießen Sie Ihren freien Tag in Elbing und besuchen Sie zum Beispiel die Marienburg.
Tag 38-39Reisetag in die Hansestadt Stettin (ca. 380 km).
Sie können diese faszinierende Hafenstadt an der Oder eigenständig besichtigen. Der Stadtbus hält ganz in der Nähe unseres Campingplatzes.
Tag 40-42Unser letztes Ziel auf dieser Reise führt uns nach Pruchten (ca. 240 km).
Vom Campingplatz aus können Sie sehr gut die Insel Rügen besuchen.
Zum Abschluss dieser Reise tauchen wir noch einmal in die Geschichte der Hanse ein. Wir machen einen Nachmittags- und einen Abendausflug nach Stralsund, einer der ältesten Hansestädte. Hier findet auch unser Abschiedsessen statt.
Tag 43Abreisetag und Ende der Reise.
FinishZiel

Reiseleiter

Codi & Jacqueline Fielmich

Codi und Jaqueline haben auf ihren Reisen schon ganz Europa gesehen. Als ACSI Reiseleiter nehmen sie sich vor, so gut wie möglich alle individuellen Wünsche der Teilnehmer zu erfüllen.

In den dunklen Monaten überwintern die beiden mit ihrem Wohnwagen im Schweizer Grindelwald. Während dieser Zeit bereiten sie sich auf die Reisen vor, die sie in der nächsten Campingsaison machen wollen. Inzwischen haben nicht nur die Natur und Kultur der Urlaubsländer, sondern auch das Begleiten internationaler Reisegruppen ihr Interesse geweckt.

Lees meerWeiterlesenVertrekdataAbreisedatum24 mei 202224. Mai 2022
Door gebruik te maken van onze website, stemt u in met het gebruik van cookies overeenkomstig ons Privacy- en CookieStatementAuf dieser Website verwenden wir Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung. Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Ok